Kramer
   
Kramer rot PA3273 750 ml

14,00 € * / 1 l 10,50 € *

Kramer grün PA6130 750 ml

14,00 € * / 1 l 10,50 € *


   

Kramer

Büchner Erbedol Kunstharzlacke passend zu Kramer

Es ist ganz normal, dass nach einigen Jahren die Farben von Schlepperlacken verblassen. Damit müssen Sie sich aber nicht abfinden, denn mit den Büchner Erbedol Kunstharzlacken können Sie im Handumdrehen dem Verblassungseffekt Ihrer Kramer-Landmaschine entgegenwirken. In kurzer Zeit kann Ihre Landmaschine wieder aussehen wie am ersten Tag. Der Hersteller Kramer produziert seit 1918 Traktoren, derzeit produziert er außerdem Radlader. Die Kunstharzlacke werden in den Original-Farbtönen Kramer rot und Kramer grün angeboten. Beide Farbtöne sind in 750 ml Farbdosen erhältlich.

Vorbereitung vor dem Lackieren

Wenn Sie mit dem Lackieren Ihres Kramers starten wollen, müssen Sie zunächst die zu lackierende Fläche bearbeiten. Rost würde dazu führen, dass sich der neue Lack löst. Deshalb muss die gesamte zu lackierende Oberfläche von altem Lack und Rost entfernt und anschließend gereinigt werden. Wenn die zu lackierende Fläche Beschädigungen oder Löcher aufweist, sollten diese zunächst mit einer Spachtelmasse ausgefüllt und anschließend glatt gestrichen werden. Damit der neue Kunstharzlack eine Möglichkeit hat an der Oberfläche zu haften, sollten Sie die zu lackierende Fläche zunächst mit Schleifpapier (Körnung: 240) anschleifen und dann die Oberfläche reinigen.

Die richtige Grundierung

Die Grundierung (oft auch Primer genannt) dient dazu, einen Gegenstand durch eine erste Schicht zu schützen und gleichzeitig die Haftbedingungen für eine oder mehrere noch aufzutragende Schutz- und Dekorschichten zu verbessern. Bei der Auswahl der Grundierung kommt es darauf an, ob Sie einen Farbton möchten, der dem des Lackes entspricht, um Kratzer und Schäden durch den gleichfarbigen Untergrund nicht sofort ersichtlich werden zu lassen. Oder Sie wählen einen Farbton, der stark von dem des Büchner Erbedol Lackes abweicht, um so sehen zu können, welche Stellen noch gar nicht oder noch nicht ausreichend deckend lackiert wurden. Wir bieten Grundierungen für metallische, Zink - /NE-Metalle und rostige Untergründe an.

 

Zuletzt angesehen