Kuhn
   
Kuhn rot PA3600 750 ml

14,00 € * / 1 l 10,50 € *


   

Kuhn

Büchner Erbedol Kunstharzlack passend zu Kuhn

Wenn Landmaschinen schon einige Jahre im Einsatz sind, dann macht sich dies auch am Lack bemerkbar. Die Farben verblassen und mit der Zeit sind meistens auch einige Schäden im Lack entstanden. Mit dem Büchner Erbedol Schlepperlack können Sie Ihren Maschinen im Handumdrehen wieder zu neuem Glanz verhelfen. Die Firma Kuhn ist Spezialist in der Bodenbearbeitung. Wir bieten den Kunstharzlack für seine Maschinen in Kuhn rot an. Die Farbe handeln wir in 750 ml Farbdosen.

Vorbereitung vor dem Lackieren

Bevor Sie mit dem Auftragen des Büchner Erbedol Kunstharzlackes beginnen können, muss die zu lackierende Oberfläche erst vorbehandelt werden. Wenn Schäden oder Löcher in der Oberfläche sind, sollten Sie diese erst ausbessern. Füllen Sie die Löcher mit einer Spachtelmasse aus und streichen Sie diese anschließend glatt. Entfernen Sie weitestgehend den Untergrund vom alten Lack und Rost, da der neu aufgetragene Lack sonst abblättern könnte. Zu guter Letzt müssen Sie die gesamte zu lackierende Fläche anschleifen (Körnung: 240) und die Oberfläche dann reinigen. Die Oberfläche wird angeschliffen, damit der Kunstharzlack besser an der Oberfläche haften kann und nicht verläuft.

Trocknungszeit des Kunstharzlackes

Für ein sauberes Bild des Kunstharzlackes ist es wichtig, dass dieser auch schnell trocknet, damit er schneller gegen Außeneinwirkungen geschützt ist. Büchner gibt eine Trocknungszeit von 6-12 Stunden an. Achten Sie darauf, dass der Untergrund, den Sie lackieren möchten, trocken ist. Optimale Bedingungen für eine schnelle Trocknung sind eine gleichbleibende Temperatur von etwa 20° und eine niedrige Luftfeuchtigkeit. Um die Trocknungszeit zu verkürzen empfiehlt es sich eine Härter-Verdünnung zu benutzen. Dadurch härtet der Kunstharzlack schneller durch und ist somit besser gegen Feuchtigkeit geschützt. So wird verhindert, dass der Lack aufquillt und Blasen oder Risse entstehen.

 

Zuletzt angesehen