Kverneland
   
   

Kverneland

Kunstharzlack passend zu Kverneland

In dieser Kategorie finden Sie die Original-Farbtöne zu Kverneland-Landmaschinen. Seit dem Jahre 1879 produziert der Hersteller Kverneland Maschinen für die Bodenbearbeitung. Mit dem Büchner Erbedol Schlepperlack können Sie Ihre Kverneland-Landmaschine im Nu aufwerten! Kaufen Sie bei uns die passende Farbe und Ihre Maschine sieht nach dem Lackieren wieder aus wie neu. Ein kleiner Aufwand, der einen großen Effekt erzielt. Es gibt die Farbtöne Kverneland rot und Kverneland grün, welche beide bei uns in 750 ml Farbdosen angeboten werden.

Die richtige Grundierung

Bevor man mit dem Lackieren seiner Landmaschine beginnt, empfiehlt es sich, vorher eine Grundierung aufzutragen. Eine Grundierung kann verschiedene Vorteile haben. Wenn Sie das zu streichende Objekt nicht komplett von Rost befreien können, eignet sich eine Rost-Stopp Grundierung. Für metallische Untergründe benutzen Sie am besten den Schnellgrund und für Zink, Nichteisen-Metalle oder Kunststoffe den Erbedol Zinkhaftgrund. Bei der Auswahl des Farbtones kommt es darauf an, welchen Effekt Sie mit der Grundierung erzielen wollen. Bei einem Farbton, der ähnlich dem des Schlepperlackes ist, werden Lackkratzer nicht sofort erkennbar. Bei einem Farbton, der stark von dem des Lackes abweicht, sehen Sie besser, welche Stellen noch nicht deckend genug lackiert wurden oder welche Stellen noch gar nicht lackiert wurden.

Vorteile des Büchner Erbedol Kunstharzlackes

Büchner Erbedol Kunstharzlacke bieten im Gegensatz zu Acryllacken einen höheren Glanz, was die Farben besser zur Geltung bringt. Dadurch, dass Kunstharzlacke aus Mineralölen synthetisiert werden, ist der Preis von diesen auch deutlich niedriger. Kunstharzlacke verlaufen besonders gut und sind füllend. Oft wird Kunstharzlack für Maschinen verwendet, da er diesel- und benzinfest ist und Temperaturen von 130° C bei langer und 150° C bei kurzer Belastung standhält.

 

Zuletzt angesehen