Welche Farbe benötige ich für meinen Schlepper?

So finden Sie garantiert die richtige Farbe für Ihren Schlepper:

 

  1. Finden Sie das Baujahr Ihres Schleppers heraus. Wir haben fast alle Farben nach Herstellern und Baujahr sortiert.
  2. Sollten Sie sich immer noch unsicher sein: überprüfen Sie die Unterschiede der Farben. Die Farbkacheln dienen zur Orientierung, Bildschirme können niemals die Originalfarbe anzeigen, aber Sie können z.B. sehen: Agria grün alt ist dunkler als Agria grün neu.
  3. Wenn Sie dennoch auf Nummer sicher gehen wollen: Bestellen Sie unsere Farbmuster, halten Sie sie direkt an den Schlepper – so gelingt es in jedem Fall! >> Hier gehts zur Farbmuster-Bestellung

 

Aber gibt es für jeden Schlepper auch eine zugeordnete RAL-Farbe?

 

>> Nein, nicht jede Schlepperfarbe kann einem RAL-Ton zugeordnet werden! <<

Im Netz finden wir oft selbst kreierte Tabellen, in denen jeder Landmaschine eine angebliche RAL-Nummer zugeordnet ist. Natürlich kann man mit einem RAL-Ton auch sehr nah an jede Farbe rankommen (es gibt mittlerweile über 2300 RAL-Farben), aber sollte man z.B. nur einen Teil seiner Landmaschine lackieren wollen, könnte selbst der kleinste Farbunterschied direkt zu sehen sein.

Bei Schlepperfarben hat man sich nicht unbedingt an RAL-Tönen orientiert. Wenn früher neue Farben angemischt wurden, wurde hier natürlich nicht einfach eine RAL-Nummer ausgesucht und diese dann festgesetzt. Vielmehr wurden verschiedene Farben solange zusammengemischt, bis der gewünschte Farbton zu sehen war.

In den letzten Jahren haben einige Landmaschinenhersteller teilweise auch auf RAL-Farben zurückgegriffen. So kann man tatsächlich einige Schlepperfarben mit RAL-Farben gleichsetzen.

Im Jahr 1927 wurde die erste RAL-Tabelle erstellt, zu der im Laufe der Jahre immer mehr Farben hinzugefügt wurden. Eine Neuaufnahme eines Farbtons ist nur dann möglich, wenn mehrere Richtlinien eingehalten werden, z.B. muss die Farbe einem übergeordnetem öffentlichen Interesse unterliegen (z.B. Bundeswehrgrün), sie muss einen gewissen Abstand zu bereits vorhandenen Farben haben, sie muss ein hohes Deckvermögen haben, usw. So ist es natürlich verständlich, dass nicht jede Schlepperfarbe im RAL-Katalog vorhanden ist. 

 

Bei uns finden Sie genau den richtigen Farbton für Ihren Schlepper

 

Wir verkaufen die Original-Farben für die gängigsten Schlepper. Unser Lieferant Feidal, heute Meffert, hat es sich zur Aufgabe gemacht Farben zu mischen, um genau den richtigen für das Auge sichtbaren Farbton zu bekommen. Diese Farben sind nach den Namen der Hersteller wie z.B.  „Deutz grün alt“ oder „Deutz grün 74“ benannt.

Sollte es tatsächlich eine RAL-Nummer für Ihren Schlepper geben, können sie diese bei uns im Shop kaufen. Sie können aber auch einfach unter dem jeweiligen Hersteller die passende Farbe finden.

 

 

 

Passende Artikel

Farbmuster Schlepperlacke

Farbmuster Erbedol Schlepperlack   --> Hersteller auswählen --> Farbmuster bestellen --> Farbmuster mit Traktor vergleichen --> richtige Farbe online oder telefonisch bei uns bestellen   Da die Erstellung der Farbkarten sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, bitten wir Sie inständig darum, nur die Farbkarten zu bestellen, die Sie auch wirklich für Ihre Lackierarbeiten benötigen. Vielen Dank!...

1,95 € *